Interdisziplinäre Zentren

Ziel aller Mitarbeiter des Klinikums ist es, die bestmögliche Behandlung für jede individuelle Erkrankung zu finden. Bei vielen Erkrankungen ist es dabei hilfreich, wenn die Spezialisten aus den verschiedenen Fächern gemeinsam an einem optimalen Therapieplan arbeiten. Dabei treten die traditionellen Fächergrenzen in den Hintergrund – zu Gunsten einer offeneren, interdisziplinären Zusammenarbeit. Diese Interdisziplinarität ist seit Jahren fester Teil der Klinikarbeit und eines der Markenzeichen des Klinikums.

Ausdruck dieser Zusammenarbeit sind unter anderem mehrere interdisziplinäre Zentren. Auf der Basis moderner Diagnostik entwickeln die Ärzteteams in diesen Zentren die für den Patienten beste Therapie oder Kombination verschiedener Therapien. Untersuchungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass eine solche individualisierte Behandlung die Heilung und Lebensqualität der Patienten deutlich verbessert.