Küche und Speisenversorgung

Speisenversorgung; copyright: M. Stobrawe, Klinikum rechts der Isar

Gerade während einer Erkrankung ist eine ausgewogene und schmackhafte Ernährung besonders wichtig. Unsere Mitarbeiter in der Küche des Klinikums unterstützen die Genesung unserer Patienten durch höchste Qualität der Speisen und ein breites Serviceangebot nach neuesten ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen.

Die Küche des Klinikums serviert täglich drei Mahlzeiten sowie Getränke und Zwischenmahlzeiten. Mittags können Sie zwischen drei verschiedenen Menüs wählen, die nach den Grundsätzen moderner Ernährungswissenschaft zusammengestellt werden. Zur Auswahl stehen Vollkost, leichte Kost und ein vegetarisches Menü. Dabei ist immer ein Gericht ohne Schweinefleisch im Angebot. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Speisen im medizinisch vorgegebenen Rahmen individuell auszuwählen und zu kombinieren.

Der Speiseplan wird saisonal abgestimmt und wechselt wöchentlich. Für die Zubereitung der Gerichte werden qualitativ hochwertige Produkte und vorwiegend frische Zutaten verwendet. Die Zusammenstellung der Speisen orientiert sich an den aktuellen Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) und der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).

Viele unserer Patienten benötigen wegen ihrer Erkrankung, wegen Unverträglichkeiten, Allergien oder religiösen Vorschriften eine besondere Ernährung. Unsere Küche ist bestens darauf vorbereitet, Ihren Wünschen und Bedürfnissen soweit wie möglich entgegenzukommen. Eine Diätköchin und mehrere staatlich geprüfte Diätassistentinnen und -assistenten bereiten individuelle Sonderkostformen zu.

Auf einigen Stationen genießen unsere Patienten einen besonderen Service: Ein Koch kommt mit einem Büffetwagen auf die Station und serviert die Speisen. Dadurch können Patienten persönliche Wünsche direkt mit dem Koch besprechen.