Ambulanz für Musikermedizin

Ein spezialisiertes interdisziplinäres Ärzteteam bietet Beratung, Diagnostik und Therapie für Musiker mit spielbedingten Beschwerden. Wir behandeln u. a. Stimm- und Hörprobleme, Schmerzen, Aufführungsangst und Stresssymptome.

Sprechstunden

Die interdisziplinäre Sprechstunde für berufsbedingte Beschwerden bei Musikern erfolgt nach individueller Terminvereinbarung.

Ambulanz für Musikermedizin
Klinikum rechts der Isar
Ismaninger Str. 22
81675 München
Tel. 089 / 4140 - 4606
E-Mail: musikermedizinatmri.tum.de

Koordination und Leitung
Prof. Dr. Bernhard Haslinger
E-Mail: bernhard.haslingerattum.de

 

Über uns

Professionelle Musiker sind durch jahrelanges intensives Training sowie hohem Leistungs- und Konkurrenzdruck ganz besonderen körperlichen Belastungen ausgesetzt. Dies kann zu sehr speziellen körperlichen aber auch psychischen Problemen führen. In der Ambulanz für Musikermedizin des Universitätsklinikums rechts der Isar arbeitet ein erfahrenes Ärzteteam verschiedener Fachrichtungen zusammen und bietet Musikern ein spezialisiertes Präventions-, Diagnose- und Therapieangebot. Wir arbeiten in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Musikphysiologie und Musiker-Medizin (DGfMM). Spiel- bzw. gesangsbedingte Beschwerden behandeln wir interdisziplinär, angepasst an die Bedürfnisse der Musiker und Sänger. Ein regelmäßiger Austausch unter den Ärzten der Ambulanz für Musikermedizin ermöglicht eine individuell zugeschnittene Diagnostik und Therapie.

 

Das Angebot der Ambulanz für Musikermedizin richtet sich an

  • Professionelle Musiker aus Orchestern / Opernhäusern / Musikschulen
  • Studenten der Musikhochschule
  • Amateurmusiker

 

Behandlungsschwerpunkte

  • Bewegungsstörungen
  • Akute und chronische Schmerzsyndrome
  • Probleme der Sing- und Sprechstimme
  • Hörprobleme
  • Aufführungsangst
  • Stressbewältigung
  • Verletzungen und Verletzungsfolgen der Musikerhand

 

Beteiligte Ärzte

Prof. Bernhard Haslinger (Klinik für Neurologie)

Dr. André Lee (Klinik für Neurologie)

PD Dr. Kai Megerle (Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie)

Dr. Simone Graf (HNO-Klinik / Phoniatrie)

Dr. Joram Ronel (Klinik für Psychosomatische Medizin)

 

Wissenschaftliche Arbeit

Die enge Zusammenarbeit mit professionellen Musikern und Musikpädagogen bildet eine ideale Basis zur besseren Erforschung der Ursachen und Entstehung berufsbedingter Erkrankungen bei professionellen Musikern. Neue diesbezügliche Erkenntnisse können uns bessere und neue therapeutische Optionen eröffnen.

Back to top