Team - Prof. Dr. Claudia Traidl-Hoffmann

 

 

 

 

 

 

Univ.-Prof. Dr. med. Claudia Traidl-Hoffmann,
Direktorin, Institut für Umweltmedizin, Technische Universität München

 

 

►Kontakt

Direktionssekretariat: Frau Katharina Grimbacher
Tel: +49 821 598 6411
Fax: +49 821 598 6422
Email: umweltmedizin.med@tum.de
 

► Studium

1989-1996

Studium der Medizin an der RWTH Aachen


► Berufliche   Tätigkeit

1996–1998  

Assistenzärztin in der Hautklinik des Universitätsklinikums der RWTH-Aachen. Schwerpunkt: Aufbau der HIV-Ambulanz.
Wissenschaftliche Tätigkeit: Analyse des Einflusses von Zytokinen auf die Induktions- und Effektorphase der allergischen Kontaktdermatitis im Mausmodell

1999-2000

DFG-gefördertes Postdoktoranden-Stipendium (TR467/1-1) am Istituto Dermopatico dell’ immacolata Rom, Italien

2001-2006

Assistenzärztin an der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie des Klinikums rechts der Isar unter Leitung von Prof. Johannes Ring und wissenschaftliche Tätigkeit am ZAUM - Zentrum Allergie und Umwelt unter Leitung von Prof. Heidrun Behrendt

Seit 2003

Leitung der Arbeitsgruppe „Zelluläre Immunologie“ am ZAUM - Zentrum Allergie und Umwelt

2006

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie

2008

Zusatzbezeichnung Allergologie

2008-2013

Oberärztin an der Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Allergologie, Klinikum rechts der Isar der TU München, Schwerpunkte: Infektiologie (STD/HIV) Neurodermitis, Psoriasis, chronische Wunden

2010

Ernennung zur außerplanmäßigen Professorin

 

2013

Berufung auf den Lehrstuhl für Umweltmedizin, Universitäres Zentrum am Klinikum Augsbrug (UNIKA-T), Technische Universität München

 

► Wissenschaft

1997            

Promotion zum Thema "Nachweis von Punktmutationen bei HPV-6b in Condylomata acuminata"

2004

Habilitation und Lehrbefugnis im Fachgebiet Dermatologie und Venerologie

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Analyse der immunologischen Grundlagen einer Th2-gewichten Immunantwort auf Pollen unter Berücksichtigung von Umweltdeterminanten - anthropogener und biogener – und wirtsspezifischer Faktoren
  • Untersuchungen zur Regulation der ekzematösen Hautreaktion mit besonderem Fokus auf wirtsspezifische und exogene Modulation der T-Zellantwort
  • Analyse der immunregulatorischen Wirkung von Pre/Pro/Synbiotika in der allergischen Immunantwort
  • Analyse von genetischen Determinanten zur Suszeptibilität gegenüber Candida Infektionen der Haut

 

► Stipendien

1989-1995    

Stipendium der Trilux-Lenze-Stiftung für Begabtenförderung

1999-2000

DFG-Stipendium im Postdoktoranden Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft, TR 467/1-1

2002-2004

Förderung durch den Bayerischen Habilitationsförderpreis

 

► Preise (Auswahl)

  • Habilitationsförderpreis der Bayerischen Staatsregierung, 2002
  • La Roche Posay Preis 2002
  • Herbert Herxheimerpreis der DGAKI, 2003
  • ECARF Award for European Allergy Research, 2005
  • Fujisawapreis: Immunmodulation in der Ekzemreaktion, 2005
  • Förderpreis für Allergologieforschung 2005 der Stiftung Kanert
  • Auszeichnung des ALUMNI-Clubs für eine herausragende Habilitationsleistung 2005
  • Allergopharma Award 2006
  • Auszeichnung der Deutschen Mykologischen Gesellschaft
  • Egon Macher Preis der ADF, 2010
  • PhARF Award Nominée, Honorable Mention, 2011

 

► Zentrale Publikationen
Beck I, Jochner S, Gilles S, McIntyre M, Buters JT, Schmidt-Weber C, Behrendt H, Ring J, Menzel A, Traidl-Hoffmann C. High environmental ozone levels lead to enhanced allergenicity of birch pollen. PLoS One. 2013 Nov 20;8(11):e80147

Liu L, Kilic SS, Oleastro M, Etzioni A, Traidl-Hoffmann C, Renner ED, Abel L, Picard C, Maródi L, Boisson-Dupuis S, Puel A, Casanova JL. Gain-of-function human STAT1 mutations impair IL-17 immunity and underlie chronic mucocutaneous candidiasis. J Exp Med. 208:1635-48, 2011

Gilles S, Fekete A, Zhang X, Beck I, Blume C, Ring J, Schmidt-Weber C, Behrendt H, Schmitt-Kopplin P, Traidl-Hoffmann C. Pollen metabolome analysis reveals adenosine as a major regulator of dendritic cell-primed T(H) cell responses. J Allergy Clin Immunol. 2011 127:454-461.e9.

Lauterbach H, Bathke B, Gilles S, Traidl-Hoffmann C, Luber CA, Fejer G, Freudenberg MA, Davey GM., Vremec D, Kallies A, Wu L, Shortman K, Chaplin P, Suter M, O‘Keeffe M, Hochrein H. Mouse CD8α+ DCs and human BDCA3+ DCs are major producers of IFN-λ in response to poly IC. J Exp Med 2010 207:2703-17.

Eyerich S. Eyerich K. Pennino D, Carbone T, Nasorri F, Palotta S, Traidl-Hoffmann C, Durham SR, Schmidt-Weber CB, Cavani A. Th22 cells represent a distinct human T-lymphocyte subset involved in epidermal immunity and remodeling. J Clin Invest. 2009, 119:3573-85

Traidl-Hoffmann C, Jakob T, Mariani V, Hochrein H, Karg K, Müller MJ, Wagner H, Ring J and Heidrun Behrendt. Pollen associated phytoprostanes inhibit dendritic cell IL-12 production and augment Th2 Polarization. J. Exp Med. 201:627-36. 2005