Institut für Ernährungsmedizin

Das Team des Instituts für Ernährungsmedizin; copyright M. Stobrawe

 


Direktor: Univ.-Prof. Dr. Hans Hauner, Internist, Endokrinologe/Diabetologe, Ernährungsmediziner

Kontakt:

Institut für Ernährungsmedizin
Klinikum rechts der Isar
Technische Universität München
Uptown München Campus D
Georg-Brauchle-Ring 60/62, 5. Stock
80992 München

Lageplan

Tel. 089 289-24912
Fax 089 289-24913
E-Mail: ernaehrungsmedizin.med[at]tum.de
Homepage: www.em-tum.de



 

 

Fachgebiet und behandelte Erkrankungen

Das Institut für Ernährungsmedizin widmet sich der Vorbeugung ernährungsabhängiger Erkrankungen und leistet praktische Hilfe bei der Behandlung. Wir bieten dazu Ernährungsberatung am Klinikum rechts der Isar an und betreiben eine Sprechstunde am Campus D, Georg-Brauchle-Ring 60/62, 80992 München. Unser Ziel ist es Patienten und Interessenten mit ernährungsabhängigen Krankheiten nach den neuesten Erkenntnissen zu behandeln.

Im Mittelpunkt steht dabei die Betreuung von Menschen mit Übergewicht/Adipositas, Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck, Magen-Darm-Erkrankungen sowie Ernährungsberatung bei Krebserkrankungen.

Das Leistungsspektrum umfasst:

  • Abklärung von Diabetes mellitus
  • Prävention von Diabetes mellitus
  • Ernährungsmedizinische Beratung
  • Gruppenprogramme zur Gewichtsreduktion

 

Das Else Kröner-Fresenius-Zentrum für Ernährungsmedizin (EKFZ)

Das Institut für Ernährungsmedizin am Klinikum rechts der Isar ist Teil des Else Kröner-Fresenius-Zentrums für Ernährungsmedizin (EKFZ) und wurde im Jahr 2003 an der TU München eingerichtet. Das Zentrum setzt sich aus zwei Einheiten zusammen: neben dem Institut für Ernährungsmedizin am Klinikum rechts der Isar in München umfasst es außerdem das Forschungsinstitut am Wissenschaftszentrum Weihenstephan (WZW). Dadurch gelingt es dem Zentrum, Klinische Medizin und Ernährungswissenschaft auf einzigartige Weise zu verbinden.

Als seine Aufgaben versteht das Zentrum unter anderem

  • die Erforschung der Bedeutung der Ernährung für die Entstehung, Prävention und Behandlung von Krankheiten
  • eine moderne Ausbildung in der Ernährungsmedizin für Studierende der Ernährungswissenschaft und der Medizin
  • die optimale Behandlung von Patienten mit ernährungsabhängigen Erkrankungen
  • die umfassende Information der Bevölkerung über Ernährungsthemen
  • die Förderung der Aus- und Weiterbildung in der Ernährungsmedizin

Zu den Schwerpunktthemen des Instituts für Ernährungsmedizin gehören die klinische Ernährungsmedizin, die molekulare Ernährungsmedizin und die pädiatrische Ernährungsmedizin. Weitere Information zu den Schwerpunkten und zum EKFZ finden Sie auf der zugehörigen Homepage.

 

Angebote des Instituts für Ernährungsmedizin für Patienten und Interessierte

Das Institut für Ernährungsmedizin stellt eine Reihe von Empfehlungen zu ernährungsbedingten Krankheiten bereit, beantwortet Fragen zu den Themen Ernährung und Lebensmittelkunde, informiert über aktuelle Studien und die Termine seines vielseitigen Kursangebots.