Wissenschaftliche/r Assistent/in in der Nuklearmedizin

Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 5.500 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 60.000 Patienten von der stationären und rund 240.000 Patienten von der ambulanten Betreuung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximalversorgung, das das gesamte Spektrum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klinikum rechts der Isar eine Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern.

Die Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin des Klinikums rechts der Isar (Technische Universität München) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Wissenschaftliche/r Assistent/in in der Nuklearmedizin

Die Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin im Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München bietet in einer international kompetitiven Forschungsstruktur exzellente klinische und wissenschaftliche Ausbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten von der präklinischen Forschung bis zur klinischen Anwendung. Schwerpunkte der Nuklearmedizinischen Klinik sind die molekulare Bildgebung, Radionuklidtherapien sowie die klinische kardiovaskuläre, neurologische und onkologische Bildgebung.

Wir bieten:

  • Ihnen eine Ausbildung zum/r Facharzt/-ärztin für  Nuklearmedizin in einem interdisziplinären, internationalen Team mit allen modernen diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten einschließlich PET/CT und PET/MRT
  • darüber hinaus fördern wir die interdisziplinäre Ausbildung im Rahmen von Rotationen mit anderen Fächern (Radiologie, Strahlentherapie, Kardiologie)

Wir erwarten:
von Ihnen Freude an der klinischen Arbeit, Teamgeist sowie wissenschaftliches Interesse und Initiative. Erfahrungen in wissenschaftlicher Arbeit aufgrund einer Doktorarbeit oder in Form von Publikationen sind wünschenswert. Die Möglichkeit zur Habilitation in der Nuklearmedizin ist gegeben

Die Stelle ist vorläufig befristet auf zwei Jahre mit der Option auf Verlängerung im Rahmen der Facharztweiterbildung. Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für nähere Informationen Tel. 089 – 4140-2960 (Prof. Dr. K. Scheidhauer)

Ihre Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form (nur eine Datei im PDF-Format) an:

Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Weber
Klinikum rechts der Isar
Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin
Ismaninger Str. 22
81675 München

bewerbung.nuklearmedizinatmri.tum.de

Back to top