Kinder-/Krankenschwester (Study Nurse) m/w

Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 5.500 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 60.000 Patienten von der stationären und rund 240.000 Patienten von der ambulanten Betreuung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximalversorgung, das das gesamte Spektrum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klinikum rechts der Isar eine Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern.

 

Die Forschergruppe Diabetes der Technischen Universität München sucht zur Durchführung von innovativen Studien zur Prävention von Typ 1 Diabetes ab sofort eine

 

Kinder-/Krankenschwester (Study Nurse) m/w

 

Die Globale Plattform zur Prävention des Autoimmunen Diabetes (GPPAD) wurde im Jahr 2015 in Deutschland und Großbritannien initiiert. GPPAD hat sich zum Ziel gesetzt, eine internationale Infrastruktur für Studien zur Primärprävention von Typ-1-Diabetes zu etablieren. Die Studien zur primären Prävention von Typ-1-Diabetes haben zum Ziel, die Inzidenz der Betazell-Autoimmunität zu reduzieren und dadurch Typ-1-Diabetes zu verhindern. Betazell-Autoimmunität geht einem klinisch manifesten Typ 1 Diabetes voraus. Es besteht die einmalige Gelegenheit, zu einer enger Zusammenarbeit mit einem Weltklasse-Team und unseren Partnern, die bahnbrechende neue Wege in der Prävention und Therapie des Typ 1 Diabetes entwickeln.

 

Aufgaben:

  • Durchführung von Studienuntersuchungen (z.B. Mithilfe bei Blutentnahme, Befragung/ Interviews der Studienteilnehmer)
  • Betreuung von Studienteilnehmern (Kontakt mit Studienteilnehmern, Terminvereinbarung, Betreuung und Aufklärung)
  • Datenerfassung und Dateneingabe
  • Probenverarbeitung
  • Mithilfe bei der Organisation und Durchführung der Studien
  • Kontakt zu anderen Studienzentren

 

Voraussetzung:

  • Medizinische Ausbildung (Krankenschwester, medizinische/r Fachangestellte, Study Nurse etc.)
  • Eigenständiges Arbeiten und Teamfähigkeit
  • gute Englischkenntnisse
  • überdurchschnittliches, langfristiges Engagement
  • Erfahrungen in der Durchführung von Studien sowie GCP Kenntnisse sind von Vorteil

 

Wir bieten Ihnen:

  • Wissenschaftliche Spitzenforschung
  • Internationale Kontakte
  • dynamisches Team
  • Vergütung nach TV-L, je nach Qualifikation und Berufserfahrung

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bevorzugt per E-Mail an:
E-Mail: anela.ayanathelmholtz-muenchen.de
Forschergruppe Diabetes der Technischen Universität München
Frau Anela Ayan
Kölner Platz 1
80804 München

 

Back to top