Wissen schafft Heilung.

Weitergehende Informationen:

Pressekontakt
Pressearchiv
Pressefotos
Newsletter

 

Aktuelles im Überblick

Auf dieser Seite können wir Ihnen stets nur eine Auswahl von Neuigkeiten rund um die Aktivitäten des Klinikums präsentieren. Notizen zu speziellen Themen finden Sie außerdem auf den Homepages der Kliniken und Institute. Bitte schauen Sie auch in den Veranstaltungskalender.



28.06.2016
Immer bessere Überlebenschancen für Frühchen
Prof. Burdach auf Neugeborenenintensiv; copyright: Klinikum rechts der Isar

25 Jahre Neonatologie am Klinikum rechts der Isar

Seit 25 Jahren gibt es am Klinikum rechts der Isar eine eigene Station für die Versorgung und Behandlung Frühgeborener und kranker Neugeborener. In den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten wurden hier mehrere 10.000 Babys betreut. Die medizinischen Möglichkeiten haben sich in dieser Zeit erheblich weiterentwickelt: Heute sind die Überlebenschancen für Frühchen so groß wie nie zuvor.

17.06.2016
Funktionsweise von Contergan aufgedeckt
Tumorzelle mit Proteinkomplex. (Foto: F. Bassermann, Klinikum rechts der Isar)

Contergan-Wirkstoff Thalidomid: Missbildungen und Wirksamkeit gegen Krebs haben gemeinsame Ursache

Mitte des 20. Jahrhunderts verursachte Contergan schwere Missbildungen bei Kindern, deren Mütter das Beruhigungsmittel eingenommen hatten. Erst jetzt steht fest, wie es zu den verheerenden Auswirkungen kommen konnte: Forscherinnen und Forscher der Klinikums rechts der Isar der TUM haben den Wirkungsmechanismus des Medikaments auf molekularer Ebene identifiziert. Diese Erkenntnis ist auch für aktuelle Anwendungen relevant, da verwandte Substanzen essentiell für einige Krebstherapien sind.

17.06.2016
Verkehrsunfälle bei Jugendlichen verhindern
Schülergruppe im Schockraum (Foto: J. Schmal, Klinikum rechts der Isar)

Präventionstag in der Klinik für Unfallchirurgie am Klinikum rechts der Isar

Jugendliche vor Verkehrsunfällen zu schützen ist das Ziel des Präventionskonzepts P.A.R.T.Y. Die Klinik für Unfallchirurgie des Klinikums rechts der Isar der TU München beteiligt sich bereits seit drei Jahren an dem Programm. Heute fand wieder ein Aktionstag für Jugendliche einer zehnten Klasse des Münchner Asam-Gymnasiums statt. Die Schüler konnten hautnah miterleben, wie Opfer von Verkehrsunfällen im Krankenhaus versorgt werden und welche kurz- und langfristigen Folgen Unfälle haben.

08.06.2016
Tag der offenen Tür im Endoprothetikzentrum am Klinikum rechts der Isar
Planung vor dem Einsetzen eines künstlichen Hüftgelenks

Informationen zu Knie- und Hüftgelenkersatz

Die Klinik für Orthopädie des Klinikums rechts der Isar der TU München lädt zum Tag der offenen Tür in das Endoprothetikzentrum ein. Am Freitag, den 17. Juni 2016, können sich Interessierte in Vorträgen über Knie- und Hüftgelenkersatz informieren und den Operationsbereich besichtigen. Die Veranstaltung findet von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr im Hörsaal Pavillon des Klinikums rechts der Isar in der Ismaninger Straße 22, 81675 München, statt.

02.06.2016
Reagieren Sie allergisch auf Birkenpollen?
Heuschnupfenpatientin; copyright: M. Stobrawe, Klinikum rechts der Isar

Teilnehmer für Studie gesucht

Die HNO-Klinik und die Klinik für Dermatologie des Klinikum rechts der Isar der TU München suchen Personen mit einer Birkenpollenallergie, die von Sommer 2016 bis Juni 2017 an einer klinischen Immuntherapie-Studie teilnehmen möchten. Dazu müssen die Teilnehmer sechs Termine innerhalb von acht bis zehn Monaten wahrnehmen. Sie erhalten dafür eine Fahrtkostenpauschale und kostenlos Medikamente zur Behandlung von Allergiesymptomen.

25.05.2016
Onkologisches Zentrum am Klinikum rechts der Isar erfolgreich zertifiziert
Zertifikat Onkologisches Zentrum

Patienten mit Krebserkrankungen sind am Klinikum rechts der Isar in besten Händen. Jüngster Beleg dafür ist die erfolgreiche Zertifizierung des onkologischen Zentrums am Klinikum durch die Deutsche Krebsgesellschaft und die Deutsche Krebshilfe. Um dieses Zertifikat zu erhalten, unterzog sich der klinische Bereich des Roman-Herzog-Krebszentrums (RHCCC) einer strengen Qualitätskontrolle durch ein externes Expertengremium. Bereits seit 2014 gehört das Roman-Herzog-Krebszentrum des Klinikums gemeinsam mit dem Comprehensive Cancer Center der LMU zu den bundesweit 13 Onkologischen Spitzenzentren der Deutschen Krebshilfe.

24.05.2016
Aufschlussreiche Unregelmäßigkeiten
Bei gesunden schwankt der Herzrhythmus beim Ein- und Ausatmen (Grafik:ediundsepp

Neues Verfahren lässt aus Herzfrequenz auf Lebenserwartung von Infarkt-Patienten schließen

Aus der Herzfrequenz lassen sich Rückschlüsse auf die Lebenserwartung eines Menschen ziehen. Ein Forschungsteam der 1. Medizinischen Klinik des Klinikums rechts der Isar der TUM hat sich dazu einen Effekt zunutze gemacht, der zunächst paradox scheint: Leichte Unregelmäßigkeiten im Herzschlag weisen auf einen gesunden Körper hin. Eine klinische Studie belegt einen starken Zusammenhang zwischen diesem Phänomen und der Überlebensaussicht von Herzinfarktpatienten. Das neue Messverfahren könnte schon bald in Arztpraxen eingesetzt werden.

19.05.2016
Leopoldina und Bayerische Akademie der Wissenschaften berufen Prof. Jürgen Ruland
Jürgen Ruland, copyright: M. Stobrawe, Klinikum rechts der Isar

Mediziner zweifach geehrt

Prof. Dr. Jürgen Ruland, Direktor des Instituts für Klinische Chemie und Pathobiochemie am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München (TUM), zählt zu den neuesten Mitgliedern der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina. Am 26. Mai 2016 wird Ruland im Rahmen eines Symposiums gemeinsam mit 18 anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern feierlich in der Akademie willkommen geheißen. Anfang April wurde Ruland bereits in die Bayerische Akademie der Wissenschaften aufgenommen.

10.05.2016
Ministerrat stimmt Ernennung von Markus Schwaiger zum Ärztlichen Direktor des Klinikums rechts der Isar zu
Prof. Markus Schwaiger

Der Bayerische Ministerrat hat in seiner heutigen Sitzung dem Vorschlag des Aufsichtsrats des Klinikums unter Vorsitz von Wissenschaftsminister Dr. Ludwig Spaenle zugestimmt, Prof. Dr. Markus Schwaiger zum Ärztlichen Direktor des Klinikums rechts der Isar der TU München zu ernennen. Dem Vertrag mit Markus Schwaiger muss nun noch der Aufsichtsrat des Klinikums zustimmen. Prof. Markus Schwaiger soll sein Amt zum 1. Juli 2016 antreten.

03.05.2016
Patientenveranstaltung "Der schonende Weg zur neuen Hüfte" am Klinikum rechts der Isar
Arzt in Hüft-OP, copyright: M. Stobrawe, Klinikum rechts der Isar

Am Montag, 9. Mai 2016 von 18 bis 20 Uhr informiert die Orthopädische Klinik des Klinikums rechts der Isar zum Thema Hüftgelenkersatz. Eingeladen sind Patienten, Angehörige und Interessierte. Die Veranstaltung findet im Hörsaal Pavillon des Klinikums rechts der Isar, Ismaninger Straße 22, statt. Vor und nach den Vorträgen stehen die Ärzte der Klinik für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.