MTRA (w/m/d) für die Strahlentherapie

Ihr Universitätsklinikum im Herzen Münchens

 

Wir sind das Klinikum rechts der Isar (MRI) der Technischen Universität München (TUM), verlässlicher Arbeitgeber für rund 6.600 Mitarbeiter*innen. Als Uniklinikum widmen wir uns neben der Krankenversorgung auch der Forschung und Lehre – entsprechend unserem Leitbild „Wissen schafft Heilung“ – und genießen national wie international einen ausgezeichneten Ruf. 160 unterschiedliche Berufsgruppen arbeiten Hand in Hand, um unseren Patient*innen eine optimale Behandlung zukommen zu lassen.

 

Unsere Klinik und Poliklinik für RadioOnkologie und Strahlentherapie verfügt über modernste Gerätetechnologie für innovative Bestrahlungstechniken. Verstärken Sie unser 12-köpfiges MTRA-Team in Vollzeit und helfen Sie dabei, unseren Patient*innen Spitzenmedizin zu bieten!

MTRA (w/m/d) für die Strahlentherapie

Ihre Aufgaben:

  • Sie begleiten unsere Patienten durch die Therapie als Ansprechpartner und Vertrauensperson und sind zuständig für die selbständige Positionierung und gewissenhafte Umsetzung sämtlicher Bestrahlungstechniken mit hochmoderner Ausstattung
  • Als Teil unseres erfahrenen und kompetenten MTRA-Teams unterstützen Sie uns bei der Durchführung sämtlicher radioonkologischer Therapiemaßnahmen (z.B. Tomotherapie, Körperstereotaxien, Radiochirurgien, wissenschaftliche Studien, z.B. Gating, etc.)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum/r MTRA mit deutscher staatlicher Anerkennung und guter Fachkunde
  • Keine strahlentherapeutische Vorerfahrung notwendig, gerne auch Berufsanfänger oder Neu-/Wiedereinsteiger
  • Technikaffinität für unsere Universitätsmedizin gepaart mit Empathie und Einfühlungsvermögen
  • Gute Deutschkenntnisse (solides B2-Niveau oder besser) und starke Kommunikationsfähigkeit
  • Eigenverantwortliches Arbeiten bei ausgeprägter Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche, fachlich anspruchsvolle Tätigkeit, die das gesamte Spektrum der kurativen und palliativen Strahlentherapie umfasst
  • Aufnahme in ein sympathisches, interprofessionelles und internationales Team und eine strukturierte, systematische Einarbeitung in allen MTRA-Aufgabenbereichen  
  • Einen sicheren, verantwortungsvollen Arbeitsplatz an einer Exzellenzuniversität mit geregelten Arbeitszeiten (38,5h/Woche, Mo-Fr, ohne Nachtdienste). Wochenend- und Feiertagsdienste fallen in der Regel nicht an.
  • Bei Bedarf steht eine kostengünstige Personalwohnung zur Verfügung. Ein Antrag auf eine Staatsbedienstetenwohnung kann ebenfalls gestellt werden.
  • Arbeiten mitten in München (ggf. München-Zulage) bei sehr guter Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Job-Ticket-Ermäßigung)
  • Leistungsgerechte Vergütung nach TV-L zuzüglich der attraktiven Leistungen des öffentlichen Dienstes wie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersversorgung
  • Mitarbeiterrabatte und Vergünstigungen (Sport- und Kulturangebote, Mensa) sowie Zugang zu Mitarbeiteraktionen (Sonderkonditionen bei diversen Firmen und Veranstaltern, etc.)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Diversität unserer Belegschaft und die Inklusion von Menschen mit Behinderung entsprechen unserem Selbstverständnis. Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, dessen ungeachtet beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Gender. Vorstellkosten können leider nicht erstattet werden.

Weitere Informationen finden Sie unter https://mri-mtra-zukunft.de/. Für Fragen steht Ihnen Frau Dr. Linder gerne unter (089) 4140-8445 zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:
Dr. Sabrina Linder
Klinik und Poliklinik für RadioOnkologie und Strahlentherapie
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
Ismaninger Straße 22
81675 München
https://mri-mtra-zukunft.de/
https://www.radioonkologie.mri.tum.de/

E-Mail: Sabrina.Linderatmri.tum.de

 

Back to top