Online-Kurs der Unfallchirurgie

10.10.18

Online-Kurs der Unfallchirurgie

Die Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie am Klinikum rechts der Isar stellt den ersten deutschsprachigen Massive Open Online Course (MOOC) zum Thema Unfallchirurgie zur Verfügung. Der Grundlagenkurs richtet sich an junge Mediziner, Pflege- und Rettungskräfte, die in der Unfallchirurgie tätig sind oder es werden wollen. Die Teilnehmer erlernen modernste Methoden, um Leben zu retten und die Lebensqualität ihrer Patienten nach erlittenen Verletzungen wiederherzustellen. Der Kurs ist seit Anfang Oktober kostenlos auf der Online-Plattform Coursera abrufbar, eine Teilnahme ist jederzeit möglich.

Theoretische Einheiten, Filme, Quizfragen

Das Themenspektrum reicht von der Versorgung von multiplen Verletzungen nach ATLS-Kriterien (ATLS = Advanced Trauma Live Support) über grundlegende Frakturbehandlung bis hin zu Hand- und Weichteilverletzungen. Das Ziel ist es, die grundlegenden Kenntnisse des Traumamanagements und der Behandlung von Frakturen, Luxationen und vielen weiteren Verletzungsarten in einer standardisierten und systematischen Weise zu erlernen. Das komplett neue Konzept des Informationstransfers vereint modernste Lernmethoden und vermittelt die Inhalte plastisch. Die ausgeklügelte Kombination besteht aus kurzen theoretischen Einheiten und Filmsequenzen mit der praktischen Umsetzung. Quizfragen helfen dabei, das Gelernte im Gedächtnis zu behalten und später im unfallchirurgischen Alltag abzurufen.

Kostenlose Teilnahme - Einstieg jederzeit

Der spannende Grundlagenkurs führt seine Teilnehmer durch verschiedene Fälle – einige davon sind alltäglich in der Unfallchirurgie, viele sind lebensbedrohlich. Die Online-Sessions starten Anfang Oktober parallel zum Wintersemester 2018 / 2019. Der Kurs dauert sechs Wochen mit einem Zeitaufwand von drei bis vier Stunden pro Woche. Ein Teilnahme ist unter folgendem Link jederzeit möglich: https://www.coursera.org/learn/unfallchirurgie

Back to top