Klinikum rechts der Isar

Wissen schafft Heilung

Ihr Universitätsklinikum im Herzen Münchens

Die Schnellsuche nach Kliniken, Fachbereichen und Zentren

Information zu Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus (2019-nCoV)

In Bayern sind derzeit mehrere Patienten nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Nach wie vor schätzt das Robert-Koch-Institut das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland als gering ein. Nach jetzigem Stand nehmen die Infektionen meist einen milden Verlauf.

Telefon-Hotlines zur Beratung

Bürger können sich zu möglichen Infektionen mit dem Coronavirus beraten lassen:

  • bei der Coronavirus-Hotline des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) Tel. 09131  6808-5101.
  • beim Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München, Tel. 089 233-47809

Informationen sind zudem auf der Internetseite www.coronavirus.bayern.de des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege zu finden.

Wir bitten Patienten mit Krankheitssymptomen (Erkrankungen der unteren Atemwege), die möglicherweise Kontakt zu infizierten Personen hatten, VORHER telefonisch unter Tel. 089 4140-2237 Kontakt mit dem Klinikum rechts der Isar aufzunehmen, bevor sie unsere Notaufnahme betreten.

Notarzt

lebensbedrohliche Fälle

Giftnotruf

Ärztlicher Notdienst

nicht aufschiebbare Fälle

Telefonzentrale

International Patients

information for our english speaking guests

read more

- keine -

Wissen schafft Heilung

Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München

Profitieren Sie von unserer hervorragenden Ausstattung mit medizinischen Geräten auf dem neuesten Stand der Technik, von innovativen Therapien und von der umfassenden medizinischen Betreuung durch unsere hochqualifizierten, engagierten Mitarbeiter*innen.

 

 

6.000

Mitarbeiter

1.161

Betten

30

Kliniken und Abteilungen

1834

gegründet

News

Aktuelles aus dem Klinikum
17.02.20

Zum 80. Geburtstag von Prof. Jörg Rüdiger Siewert

Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München dankt seinem ehemaligem Ärztlichen Direktor und gratuliert Prof. Dr. Dr. h.c. Jörg Rüdiger Siewert herzlich zum 80. Geburtstag....

13.02.20

Typ-1-Diabetes wirkungsvoll begegnen

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München haben in der Fr1da-Studie den weltweit ersten Früherkennungstest für Typ-1-Diabetes in der Allgemeinbevölkerung eingesetzt....

12.02.20

Therapeutische Impfung könnte Hepatitis B heilen

Forschende des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München (TUM), des Helmholtz Zentrums München und des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF) haben einen neuen...

07.02.20

Pflege CON - Kongress für Pflegende, Studierende und Interessierte

Am 13.03.2020 von 12.00 – 24.00 Uhr findet der Pflegekongress „Pflege CON“ am Klinikum statt.

Die in Format und Inhalt einzigartige Veranstaltung wird von Pflegenden für Pflegende...

Veranstaltungen

17.05.17

Eine interdisziplinäre Forschergruppe um den Neurologen Dr. Rüdiger Ilg vom Klinikum rechts der Isar hat herausgefunden, dass das Training bestimmter Fertigkeiten zu einer Zunahme der...

17.05.17

Auch psychisch erkrankte Eltern wollen für ihre Kinder nur das Beste. Dennoch schaffen sie es in akuten Krankheitsphasen oft nicht, die Bedürfnisse ihrer Kinder im Blick zu behalten...

17.05.17

PD Dr. Michaela Nathrath, leitende Oberärztin der Kinderhämato-/-onkologie an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Schwabing sowie des Klinikums rechts der Isar...

17.05.17

Seit vielen Jahren wird von Forschung und Medien das Schädigungspotential von Amalgam in der Zahnmedizin kontrovers diskutiert; Berichte von Patienten, die über Beschwerden wie...

17.05.17

Die Plastische Chirurgie am Klinikum rechts der Isar betritt mit dem Forschungsprojekt „Sinus“, das sich mit der exakten dreidimensionalen Simulation von Körperteilen besch...

17.05.17

Informatik und Medizin – zwei starke Disziplinen an der Technischen Universität München (TUM) werden jetzt in einer neuen Ausbildungskombination miteinander verbunden. Das Novum...

17.05.17

Bewegung ist gesund und hilft, Krankheiten vorzubeugen – diese Erkenntnis ist nicht neu. Doch auch für Menschen, die krank sind, kann Sport durchaus hilfreich sein. Denn eine...

17.05.17

Weltweit sind sich Laien, Experten und Medien einig: Ausdauerndes Joggen hebt die Stimmung. Und viele glauben, dass körpereigene Opioide, so genannte Endorphine, dafür verantwortlich...

17.05.17

Mit den Auswirkungen niedrig dosierter ionisierender Strahlen für das Herzkreislaufsystem beschäftigt sich ein neues Großprojekt, das von der Klinik für Strahlentherapie und...

17.05.17

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sucht für die Teilnahme an einer Studie Frauen ab 18 Jahren, die an Magersucht (Anorexia nervosa) leiden und sich in...

Back to top