Klinikum rechts der Isar

Wissen schafft Heilung

Ihr Universitätsklinikum im Herzen Münchens

Die Schnellsuche nach Kliniken, Fachbereichen und Zentren

Informationen zur aktuellen Situation am Klinikum rechts der Isar

Stand: 22.08.2021

Information in English

Versorgung unserer Patient*innen

Am Klinikum rechts der Isar werden Patient*innen mit sämtlichen Erkrankungen, auch mit Covid-19, behandelt. Die Versorgung von Patient*innen mit schwerwiegenden Erkrankungen (inkl. Krebs) ist gewährleistet. Bitte kommen Sie bei dringenden und lebensbedrohlichen Fällen weiterhin in das Klinikum rechts der Isar. Bitte beachten Sie die Maskenpflicht im gesamten Klinikum.

Besuchsregelung (ab 23.08.2021)

Besuche sind derzeit einmal täglich von einer Person erlaubt. Besuche müssen vorher bei der entsprechenden Station oder direkt am Besuchereingang am Neuro-Kopf-Zentrum angemeldet werden.

Bitte beachten Sie: Ab Montag, 23. August 2021, gilt für ganz Bayern die sogenannte 3G-Regelung, wonach bei einer anhaltenden 7-Tage-Inzidenz über 35 der Zugang zu bestimmten Bereichen – hierzu zählen auch Besuche in Krankenhäusern – von der Vorlage eines Testnachweises abhängt; befreit sind davon nur Personen mit vollständigem Impfschutz und Genesene.

Dies bedeutet konkret, dass alle Besucher*innen unseres Klinikums ab sofort entweder einen Nachweis über einen negativen Coronatest (PCR-Test nicht älter als 48 Stunden oder Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden) oder alternativ einen Impf- oder Genesenen-Nachweis vorzeigen müssen. Dies überprüft und dokumentiert unser Sicherheitsdienst.

Die Arbeitsgruppe „Angehörigenfreundliche Intensivstation“ bietet zudem einen virtuellen Besuchs-Service per Videoanruf für Patient*innen auf den Intensivstationen an.

Geburten

Liebe Schwangere, Ihr Partner oder eine andere Begleitperson darf bei der Geburt und für die ersten zwei bis vier Stunden nach der Geburt Ihres Kindes im Kreißsaal bei Ihnen sein. Väter dürfen täglich für eine Stunde auf die Wochenbettstation zu Besuch kommen. Die zeitliche Abstimmung der Besuche erfolgt über die Station. Unsere ausführlichen Infos zum derzeitigen Ablauf von Geburtsanmeldung und Geburt finden Sie hier.

Wichtige Information für unsere Krebspatient*innen

Das Krebszentrum Comprehensive Cancer Center am Universitätsklinikum rechts der Isar hat sämtliche Vorkehrungen getroffen, um alle Tumorpatient*innen in vollem Umfang zu behandeln. Darüber hinaus haben wir zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen für Tumorpatient*innen getroffen. Sollten Sie als Patient*in oder Angehörige*r Fragen haben, beraten wir Sie gerne unter Tel. 089 / 4140 - 8733 von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr.

Patients from abroad

The German Federal Ministry of the Interior, Building and Community has gathered frequently asked questions and answers about the Coronavirus: Coronavirus-FAQ

Notarzt

lebensbedrohliche Fälle

Giftnotruf

Ärztlicher Notdienst

nicht aufschiebbare Fälle

Telefonzentrale

International Patients

information for our english speaking guests

read more

- keine -

Wissen schafft Heilung

Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München

Profitieren Sie von unserer hervorragenden Ausstattung mit medizinischen Geräten auf dem neuesten Stand der Technik, von innovativen Therapien und von der umfassenden medizinischen Betreuung durch unsere hochqualifizierten, engagierten Mitarbeiter*innen.

 

 

6.600

Mitarbeiter

1.161

Betten

30

Kliniken und Abteilungen

1834

gegründet

Pressemeldungen

Aktuelles aus dem Klinikum

Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Markus Schwaiger verabschiedet

Exzellenter Mediziner und Klinikleiter geht in den Ruhestand – Wissenschaftsminister Sibler: „Die medizinische Fachwelt und der Freistaat Bayern verdanken Ihnen sehr viel“

 

...

Covid-19: „Unser Klinikum hat sich sehr früh gerüstet“

Wie schafft man es, Patient*innen und Mitarbeiter*innen vor einer Infektion mit Sars-CoV2 zu schützen? Eine Frage, auf die Kliniken in der Corona-Pandemie schnell Antworten finden mussten. Darüber...

Händehygiene: „Die einfachste Methode, Krankenhausinfektionen zu verhindern“

Ob zum Schutz vor dem Coronavirus Sars-CoV-2 oder vor Infektionen mit resistenten Keimen, die sich selbst mit vielen Antibiotika nicht mehr bekämpfen lassen: Für die Sicherheit der Patient*innen...

Prostatakrebs: Tumorzellen treffsicher und nebenwirkungsarm von innen bestrahlen

Verstreute Krebszellen im ganzen Körper aufspüren und treffsicher bestrahlen: Das ist das Prinzip der PSMA-Radioliganden-Therapie bei fortgeschrittenem Prostatakrebs. Im Kampf gegen Metastasen...

Veranstaltungen

Auch psychisch erkrankte Eltern wollen für ihre Kinder nur das Beste. Dennoch schaffen sie es in akuten Krankheitsphasen oft nicht, die Bedürfnisse ihrer Kinder im Blick zu behalten...

PD Dr. Michaela Nathrath, leitende Oberärztin der Kinderhämato-/-onkologie an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Klinikums Schwabing sowie des Klinikums rechts der Isar...

Seit vielen Jahren wird von Forschung und Medien das Schädigungspotential von Amalgam in der Zahnmedizin kontrovers diskutiert; Berichte von Patienten, die über Beschwerden wie...

Die Plastische Chirurgie am Klinikum rechts der Isar betritt mit dem Forschungsprojekt „Sinus“, das sich mit der exakten dreidimensionalen Simulation von Körperteilen besch...

Informatik und Medizin – zwei starke Disziplinen an der Technischen Universität München (TUM) werden jetzt in einer neuen Ausbildungskombination miteinander verbunden. Das Novum...

Bewegung ist gesund und hilft, Krankheiten vorzubeugen – diese Erkenntnis ist nicht neu. Doch auch für Menschen, die krank sind, kann Sport durchaus hilfreich sein. Denn eine...

Weltweit sind sich Laien, Experten und Medien einig: Ausdauerndes Joggen hebt die Stimmung. Und viele glauben, dass körpereigene Opioide, so genannte Endorphine, dafür verantwortlich...

Mit den Auswirkungen niedrig dosierter ionisierender Strahlen für das Herzkreislaufsystem beschäftigt sich ein neues Großprojekt, das von der Klinik für Strahlentherapie und...

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sucht für die Teilnahme an einer Studie Frauen ab 18 Jahren, die an Magersucht (Anorexia nervosa) leiden und sich in...

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin verfügt seit kurzem über verbesserte Forschungsmöglichkeiten: Die Münchener Wirtschaftsprüfungsgesellschaft AWT Horwath...

Back to top