Betreuer IS-H (m/w/d) –unbefristete Vollzeitstelle–

Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 5.500 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 60.000 Patienten von der stationären und rund 250.000 Patienten von der ambulanten Betreuung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximalversorgung, das das gesamte Spektrum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klinikum rechts der Isar eine Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern.

Die Abteilung Informationstechnologie unterstützt mit engagierten Kolleginnen und Kollegen, innovativen Verfahren und branchenspezifischen Lösungen die vielfältigen Prozesse eines reibungslosen Klinikbetriebs. Gemeinsam sind wir auf dem Weg zum führenden Krankenhaus der Digitalisierung. Engagieren auch Sie sich in der Krankenhaus-IT und kommen Sie zu uns als

Betreuer IS-H (m/w/d)
– unbefristete Vollzeitstelle –

Das sind Ihre Aufgaben

  • Sie arbeiten im Fachbereich Applikationen Administration als Betreuer für die SAP-Module IS-H und i.s.h.med (mit Schwerpunkt IS-H)
  • Sie kümmern sich gemeinsam mit erfahrenden Kolleginnen und Kollegen um Patientenadministration und -abrechnung
  • Sie implementieren gesetzliche Anforderungen im SAP IS-H
  • Sie fungieren als Ansprechpartner für die Anwender aus den einzelnen Kliniken, Instituten, Fach- und Verwaltungsbereichen und beraten diese freundlich und kompetent
  • Sie übernehmen Konzeption, Customizing, Test und Support im SAP-IS-H-Umfeld
  • Sie sind verantwortlich für die SAP-Stammdatenpflege (Organisationseinheiten, Geschäftspartner, Leistungsstammdaten etc.)
  • Sie überwachen den elektronischen Datenaustausch mit den Kostenträgern
  • Sie koordinieren die Zusammenarbeit mit und Steuerung von externen SAP-Beratern

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes IT-Studium oder eine vergleichbare Qualifikation, sind Fachinformatiker oder Quereinsteiger mit IT-Affinität
  • Sie kennen sich idealerweise aus in der Bedienung der Modulen IS-H und i.s.h.med
  • Sie zeigen Bereitschaft, sich ein komplexes Aufgabengebiet im Team zu erschließen
  • Sie haben großes Interesse an fachbereichsübergreifender Zusammenarbeit, sind durchsetzungsstark und besitzen diplomatisches Geschick
  • Sie können Projekterfahrung vorweisen und zeichnen sich durch eine strukturierte Arbeitsweise aus
  • Sie arbeiten qualitätsbewusst, analytisch und eigenverantwortlich im Team, sind kommunikationsfreudig, zugewandt und sozial kompetent
  • Sie sprechen exzellent Deutsch (mindestens C1) und gut Englisch

Das bieten wir Ihnen

  • Eine interessante Tätigkeit mit großem Gestaltungsspielraum mitten in München
  • Anspruchsvolle, abwechslungsreiche und innovative IT-Aufgaben mit medizinischem Hintergrund
  • Umfassende Einarbeitung – auch für Quereinsteiger – durch erfahrene und qualifizierte Kolleginnen und Kollegen
  • Lebenslanges Lernen durch interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Freiraum für Eigeninitiative, flache Hierarchien und sympathische Teams
  • Mitarbeiterrabatte und Vergünstigungen (Isar-Jobticket, Sport- und Kulturangebote, TUM-Mensa)
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 38,5-Stunden-Woche mit 30 Tagen Urlaub
  • Vergütung nach TV-L, vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersversorgung
  • Betriebskindergarten/-krippe und betriebsärztliche Versorgung
  • Eine sinnvolle Aufgabe, die letztendlich dem Patientenwohl dient

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Peter Kieslich unter (089) 4140-6245 gern zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit Angabe des Kennzeichens AA-ISH bis 31.10.2019 ausschließlich per E-Mail an bewerbung-itatmri.tum.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Back to top