Scientific Research Engineer (m/w/d)

Ihr Universitätsklinikum im Herzen Münchens
Wir sind das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München (TUM) und verlässlicher Arbeitgeber für rund 6.000 Mitarbeiter*innen. Als Uniklinikum der TUM verfügen wir über eine hervorragende Ausstattung auf dem neuesten Stand der Medizintechnik und genießen national wie international einen ausgezeichneten Ruf. Ganz nach unserem Leitbild „Wissen schafft Heilung“ arbeiten wir in engem Austausch mit unseren 160 verschiedenen Berufsgruppen, unterstützt von neuester medizinischer sowie medizintechnologischer Verfahren, um unseren Patient*innen eine optimale Behandlung zukommen zu lassen.
Unterstützen Sie uns bei der Digitalisierung des Instituts für diagnostische und interventionelle Radiologie unter der Leitung von Prof. Dr. Marcus R. Makowski. Ein höchst anspruchsvolles, sinnstiftendes und komplexes Aufgabengebiet wartet auf Sie!

Scientific Research Engineer (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau und Administration eines leistungsfähigen Datenspeicherungs- und -verarbeitungssystems für klinisch-radiologische Bilder
  • Administration von Nutzern und Rechtevergabe
  • Betreuung von GPU-Clustern
  • Anbindung der Systeme an klinische- und Forschungsdatenspeicher
  • Gewährleistung der Systemsicherheit und des Datenschutzes

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium (Master-Abschluss oder vergleichbar) in Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Gute Kenntnisse in der Administration von Linux-basierten Systemen
  • Gute Kenntnisse im Bereich GPU computing, medizinische Bilddatenverwaltung und Container-Workflows
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Engagement, Einsatzbereitschaft und selbstständiges Arbeiten
  • Exzellente Deutsch- und gute Englischkenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • Integration in ein dynamisches und interdisziplinäres Team aus Informatikern, KI-Experten und Radiologen
  • Ein hochmodernes Arbeitsumfeld mit einer Vielzahl bildgebender Systeme innerhalb und außerhalb der Radiologie (MRT, CT, DSA, Hybrid-OP, etc.)
  • Möglichkeit der Weiterbildung und Wissensvertiefung
  • Eine sehr freundliche und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Möglichkeit wissenschaftlicher Arbeit und Promotion
  • Leistungsgerechte Vergütung nach TV-L zuzüglich der attraktiven Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • Mitarbeiterrabatte und Vergünstigungen (IsarCardJob-Ticket, Sport- und Kulturangebote, Mensa)

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, dessen ungeachtet beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Gender. Vorstellkosten können leider nicht erstattet werden.

Wenn Sie dieser vielseitige Arbeitsbereich an einer der renommiertesten Universitätskliniken Deutschlands anspricht, freuen wir uns auf Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse).

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Dr. Georgios Kaissis (Tel.-Nr. 089/4140-5632) gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 792 per E-Mail als PDF-Datei an:

Univ.-Prof. Dr. M. R. Makowski
Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
Ismaninger Straße 22
81675 München

E-Mail: bewerbung.rad.medatmri.tum.de (subject: Bewerbung%20Referenz%20792%20Scientific%20Research%20Engineer%20)

Back to top