Specialist (m/w/d) eLearning

Ihr Universitätsklinikum im Herzen Münchens

Wir sind das Klinikum rechts der Isar (MRI) der Technischen Universität München (TUM) und verlässlicher Arbeitgeber für rund 6.000 Mitarbeiter*innen. Das Center for Global Health (CGH) an der Technischen Universität München (TUM) befasst sich mit der Gesundheitsförderung sowie mit der Prävention von Krankheiten auf globaler Ebene. Es bündelt und initiiert Forschungsprojekte und Lehrtätigkeiten, die sich interdisziplinär mit globalen Gesundheitsfragen befassen. Das CGH verbindet Wissenschaftler verschiedener Fakultäten und deren Forschungsschwerpunkte. CYSTINET Africa (Cysticercosis and Taeniosis Network of Sub-Saharan Africa) ist ein Forschungsnetzwerk mit dem Ziel einer nachhaltigen Krankheitsbekämpfung der Taenia solium Cysticercosis/Taeniosis (TSCT), einer aufkommenden, aber vernachlässigten parasitären und zoonotischen Krankheit, die durch den Bandwurm T. solium verursacht wird. Wir suchen ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Specialist (m/w/d) eLearning

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung und Administration einer digitalen Lern-Plattform in einem deutsch-afrikanischen Forschungsnetzwerk
  • Technischer Support für deutsche und afrikanische Teammitglieder rund um die Erstellung und Aufnahme von Lerninhalten/Präsentationen
  • Erstellung und Auswertung einer Online-Umfrage zur Digitalisierung von Datenerhebungen in afrikanischen Forschungsprojekten
  • Administration der Projekt-Webpage
  • Support bei der Erstellung von Newslettern, Social Media-Beiträgen sowie weiterer Werbematerialien für das Netzwerk
  • Enge Kommunikation mit Teammitgliedern in afrikanischen Ländern
  • Technischer Support beim medizinischen Datenmanagement (Datenhaltung, -bereinigung)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Medienwirtschaft, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Kommunikation, e-Learning o.ä.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Arbeitssprache Englisch)
  • Interesse an medizinischen Inhalten und entsprechender Regularien
  • Hohe interkulturelle sowie Teamkompetenz
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute MS-Office und Adobe Creative Suite-Kenntnisse
  • Know-how in der Produktion und Bearbeitung von Multimedia-Inhalten
  • Einfache Administrationstätigkeiten auf einem Linux-System
  • Erfahrung/Interesse an der Durchführung von Lehrveranstaltungen (mit openEdx)
  • Grundlagenwissen über Programmieren (Python oder R)
  • Interesse am medizinischen Datenmanagement sowie Grundkenntnisse entsprechender Tools (z.B. MySQL)

Wir bieten Ihnen:

  • Eine gute Work-Life-Balance im Rahmen einer 38,5-Stunden Woche in Gleitzeit
  • Eine abwechslungsreiche und fachlich anspruchsvolle Tätigkeit
  • Arbeiten mitten in München am Max-Weber-Platz mit sehr guter Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel und Vergünstigung durch Job-Tickets für MVV, MVG, Deutsche Bahn, Meridian und BOB
  • Ggf. Ballungsraumzulage „Verdichtungsraum München“
  • Vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersversorgung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch unseren Betriebskindergarten/-krippe, ergänzende Kinderbetreuung im Familienzimmer, die mobile KidsBox und Kinderferienbetreuung
  • Leistungsgerechte Vergütung nach TV-L zuzüglich der attraktiven Leistungen des öffentlichen Dienstes, Eingruppierung erfolgt nach Berufserfahrung
  • Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet, eine längere Anstellung wird angestrebt

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, dessen ungeachtet beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Gender. Vorstellkosten können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:

Frau Theresa Schierl
Center for Global Health, Klinik für Neurologie
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
Ismaninger Straße 22
81675 München
E-Mail: Theresa.Schierlattum.de

Back to top