MTRA (m/w/d) für die Klinik und Poliklinik für RadioOnkologie und Strahlentherapie

Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 5.500 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 60.000 Patienten von der stationären und rund 250.000 Patienten von der ambulanten Betreuung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximalversorgung, das das gesamte Spektrum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klinikum rechts der Isar eine Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern.

Die Klinik und Poliklinik für RadioOnkologie und Strahlentherapie am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeitbeschäftigung (38,5 Stunden) einen

MTRA (m/w/d)

Ihre Aufgaben: 

  • Durchführung von computertomographischen Untersuchungen zur Bestrahlungsplanung
  • Selbstständige Positionierung und Durchführung sämtlicher Bestrahlungstechniken
  • Patientenbetreuung
  • Administrative Arbeit

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als MTRA (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung
  • Sie sind eine verantwortungsvolle und engagierte Persönlichkeit
  • Sie arbeiten selbstständig, eigenverantwortlich und mit hohem Qualitätsbewusstsein
  • Sie verfügen über Teamgeist, Flexibilität und Sozialkompetenz
  • Neben fachlicher Kompetenz ist für Sie die menschliche Zuwendung zu unseren Patienten selbstverständlich
  • Gute EDV- und Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und fachlich anspruchsvolle Tätigkeit, die das gesamte Spektrum der kurativen und palliativen Strahlentherapie umfasst
  • Eine Integration in ein freundliches, interprofessionales und internationales Team aus der Pflege, Medizin, Physik und Informatik
  • Eine moderne Ausstattung zur Durchführung von innovativen Bestrahlungstechniken (Tomotherapie Radixact, Stereotaktische Strahlentherapie und Radiochirurgie, Intensitätsmodulierte Strahlentherapie, Bildgeführte Strahlentherapie, Gating, 3D-HDR- und LDR-Brachytherapie, morphologische und biologische Bildgebung zur Therapieplanung sowie Intraoperative Strahlentherapie, radioonkologische Station mit 23 Betten und 4 tagesstationären Chemotherapieplätzen)
  • geregelte Arbeitszeiten im Zweischichtsystem; Nacht- und Wochenenddienste fallen in der Regel nicht an
  • Umfassende Einarbeitung durch erfahrene und qualifizierte Kolleginnen und Kollegen
  • Individuelle Förderung und die Möglichkeit der Teilnahme an internen und externen Fortbildungen sowie bei entsprechender Eignung das Angebot eines berufsbegleitenden Studiums (Master-Studiengang „Radiation Biology“)
  • Vergünstigungen und Maßnahmen zur Gesundheitsförderung durch das Klinikum rechts der Isar
  • Isar-Jobticket
  • Die Beschäftigung an einer weltweit bekannten Universitätsklinik mitten in München mit sehr guter ÖPNV-Anbindung
  • Ggf. München-Zulage
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • Betriebskindergarten/-krippe
  • Eine Vergütung nach TV-L in unbefristetem Arbeitsverhältnis

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung - ob MTRA Auszubildende/r kurz vor dem Abschluss, Berufsanfänger/-innen, Wiedereinsteiger/-innen oder auch berentete Fachkräfte, die gerne stundenweise wieder aktiv werden möchten!
Als Ansprechpartnerin für die telefonische Kontaktaufnahme steht Ihnen die leitende MTRA, Frau Kerstin Bohnet, unter der Telefonnummer 089-4140-9422 gerne zur Verfügung.

Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte zeitnah per E-Mail an:

Frau Dr. Sabrina Renfro-Kohl / E-Mail: sabrina.renfro-kohlattum.de / 089-4140-8445

Back to top