Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) für die neurochirurgische Klinik der Stationen L3a (22 Betten und einem Überwachungsraum mit 4 Betten), L2b (24 Betten und zwei Überwachungsräumen mit insgesamt 8 Betten) u L2a (24 Betten und zwei Überwachungsräumen)

Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 5.500 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 60.000 Patienten von der stationären und rund 240.000 Patienten von der ambulanten Betreuung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximalversorgung, das das gesamte Spektrum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klinikum rechts der Isar eine Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern.

Die Pflegekräfte und Ärzte arbeiten aus ganz Deutschland gemeinsam nach dem Leitsatz „Wissen schafft Heilung“. Jede neue Erkenntnis der Wissenschaft kommt hier den Patienten direkt zugute. Das Klinikum rechts der Isar vereint insgesamt 33 Fachkliniken und fachspezifische Abteilungen. So können wir sicherstellen, dass im Klinikum für jede noch so seltene Erkrankung entsprechende Experten zur Verfügung stehen und für eine umfassende Behandlung und Pflege unserer Patienten garantieren.

Die Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie behandelt Erkrankungen des Gehirns und der Wirbelsäule. Die Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie ist spezialisiert auf Schädelbasischirurgie, Neuroonkologie, Wirbelsäulenchirurgie, vaskuläre Neurochirurgie, Schmerztherapie und funktionelle Neurochirurgie (Tiefe Hirnstimulation).

Es erwartet Sie eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe sowie eine sehr gute Arbeitsatmosphäre in einem erfahrenen, engagierten und hochspezialisierten Team.

Zur Erweiterung des bestehenden Teams sucht die Pflegedirektion ab sofort:

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)
für die neurochirurgische Klinik der Stationen L3a
(22 Betten und einem Überwachungsraum mit 4 Betten), L2b (24 Betten und zwei Überwachungsräumen mit insgesamt 8 Betten) und L2a (24 Betten und zwei Überwachungsräumen mit insgesamt 8 Betten)

Im Mittelpunkt Ihrer Tätigkeit steht die pflegerische Versorgung der Patienten zur Steigerung ihrer Selbstpflegekompetenz. Diese Aufgabe führen Sie auf der Grundlage der neuesten Erkenntnisse der Gesundheits- und Pflegewissenschaft selbstständig und fachgerecht durch.

Dieses Aufgabengebiet umfasst:

  • Beteiligung an der prozess- und zielorientierten pflegerischen/medizinischen Versorgung unserer Patienten
  • Pflegerische Versorgung der Patienten nach den in der Pflege geltenden nationalen Expertenstandards und den Pflegekonzepten und den Pflegekonzepten: Kinästhetik; Bobath und Basalestimulation
  • Überwachung und Versorgung von Patienten mit neurochirurgischen Erkrankungen
  • Planung, Dokumentation und Durchführung aller pflegerischer Maßnahmen
  • verantwortungsvolles Mitwirken im Qualitätsmanagement

Wir wünschen uns:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Berufserfahrung in der stationären Gesundheits- und Krankenpflege
  • Verantwortungsbewusstsein und Organisationstalent
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Identifikation mit dem Leitbild unserer Klinik
  • Patientenorientiertes Pflegeverständnis und hohe soziale Kompetenz
  • Bereitschaft  zur regelmäßigen Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und anspruchsvolle Tätigkeit
  • eine qualifizierte, strukturierte und sorgfältige Einarbeitung (insbesondere Berufsanfänger) durch unsere erfahrenen Praxisanleiter anhand etablierter Einarbeitungskonzepte
  • Entfaltungsmöglichkeiten bei der Umsetzung neuer Ideen
  • Unterstützung bei der Entwicklung Ihrer individuellen beruflichen Perspektive und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Arbeiten auf der Grundlage eines Qualitätsmanagementsystems
  • Leben und Arbeiten in einem Universitätsklinikum der Supra-Maximalversorgung im Herzen von München
  • Wohnmöglichkeiten und Betriebskindergarten
  • Grundsätzlich einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Vergütung nach TV-L
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Isar Card Job – sicher und öffentlich zum Job und wieder nach Hause

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Unser Pflegedienstleitung Marie-Luise Schmitz (E-Mail: marie-luise.schmitzmri.tum.de, Tel.: 089/4140- 2754) beantwortet Ihre Fragen sehr gerne.

Kontakt Bewerbungsmanagement:
Tel. 089 4140-6952
Fax 089 4140-4852
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
Bewerbungsmanagement
Herr Jeurissen

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die:

Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
Pflegedirektion Bewerbungsmanagement
Ismaninger Straße 22
81675 München

oder per

E-Mail an: Bewerbungsmanagement.PDDatmri.tum.de

Back to top