OP-Leitung (m/w) für die Operationsabteilung der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde in Vollzeit

Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 5.500 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 60.000 Patienten von der stationären und rund 240.000 Patienten von der ambulanten Betreuung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximalversorgung, das das gesamte Spektrum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klinikum rechts der Isar eine Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern.

Mit rund 5.500 Mitarbeitern widmet sich das Universitätsklinikum rechts der Isar der Krankenversorgung, Forschung und Lehre. Jährlich profitieren über 60.000 Patienten von der stationären und rund 250.000 Patienten von der ambulanten Behandlung auf höchstem medizinischem Niveau. Mehr als 38.000 Operationen pro Jahr und rund 1.800 Geburten demonstrieren den hohen Stellenwert des Klinikums bei der medizinischen Versorgung der Münchnerinnen und Münchner und Patienten aus Deutschland und der Welt.

Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München verfügt über 42 OP-Säle mit den Fachrichtungen Gynäkologie, Urologie, Orthopädie, Sportorthopädie, Plastische-, Hand-, Allgemein-, Viszeral-, Transplantations-, Gefäß-/Thorax-, Augen-, MKG-, HNO-, Unfall- und Neurochirurgie. Für die Nachfolgeregelung wegen Ruhestand sucht die Pflegedirektion zum 01.11.2018:

OP-Leitung  (m/w) für die Operationsabteilung
der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde in Vollzeit

Die Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde versorgt das komplette operative Spektrum. In drei Operationssälen mit modernsten Geräten, wie dem daVinci® für roboterassistierten Chirurgie, ausgestattet, werden alle gynäkologischen und fetalchirurgischen Eingriffe durchgeführt.

Zu Ihrer Aufgabe gehört die Sicherstellung des ordnungsgemäßen Ablaufs unter Berücksichtigung der Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit.  Zudem fördern Sie den Austausch von Meinungen und Interessen und unterstützen kreative Problemlösungen.

Im Rahmen des Prozessmanagements obliegen Ihnen Informationsaufgaben, die Optimierung der Organisations- und Arbeitsstrukturen, die Qualitätssicherung sowie die Unterstützung der Ausbildung und Entwicklung unserer Mitarbeitenden. Darüber hinaus unterstützen Sie eine planmäßige und systematische Personalentwicklung, -auswahl und -beurteilung.

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege  bzw. als Operationstechnische/r Assistent/-in
  • Mehrjährige Erfahrung in operativen Fachgebieten
  • Abgeschlossene Weiterbildung zur Leitung einer Station / Abteilung, diese kann auch in unserem Haus absolviert werden
  • Führungserfahrung
  • Organisationstalent, Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Motivierende und zielorientierte Mitarbeiterführung
  • Umfangreiche Kenntnisse im Bereich des Qualitätsmanagements
  • Fachkompetenz im Bereich der operativen Versorgung
  • Sie haben den Willen zur Identifikation mit dem Leitbild unserer Klinik
  • Verantwortungsbewusstes Arbeiten / Zuverlässigkeit in Verbindung mit einer hohen sozialen Kompetenz
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • Aufgeschlossen gegenüber Neuerungen
  • Kooperative Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen

Wir bieten Ihnen:

  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem engagierten Team
  • Eine qualifizierte und sorgfältige Einarbeitung und kooperative Zusammenarbeit sowie Entfaltungsmöglichkeiten bei der Umsetzung neuer Ideen
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Unterstützung bei Ihrer beruflichen Entwicklung, die Kosten für die Weiterbildung zur Leitung einer Station oder Abteilung (DKG) werden vom Haus übernommen
  • Vergütung nach TV-L
  • Perspektiven und Weiterentwicklungsmöglichkeiten
  • Isar Card Job – sicher und öffentlich zum Job und wieder nach Hause

Alle (Fach-) Weiterbildungen nach den Empfehlungen der DKG sind an unserem Haus möglich. Die Kosten für diese Weiterbildungen werden vom Klinikum rechts der Isar übernommen.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Unser Mitarbeiter in der Pflegedirektion Herr  Helbling  (Tel.-Nr.: 089/4140-2755) beantwortet gerne Ihre Fragen.

Kontakt Bewerbungsmanagement:

Tel. 089 4140-2763
Fax 089 4140-4852

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:

Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
Pflegedirektion
Ismaninger Str. 22
81675 München

oder an:

E-Mail: Bewerbungsmanagement.PDDatmri.tum.de

 

Back to top