Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Medizincontrolling

Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 5.500 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 60.000 Patienten von der stationären und rund 250.000 Patienten von der ambulanten Betreuung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximalversorgung, das das gesamte Spektrum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klinikum rechts der Isar eine Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern.

Die Abteilung Finanzen/Controlling (Leitung: Dr. Christian Meinl) des Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Medizincontrolling

Ihre Aufgaben:

  • MDK-Management (Durchführung von MDK-Prüfungen, Bewertung von Forderungen der Kostenträger, bis hin zur Mitarbeit bei der Vorbereitung von Sozialgerichtsverfahren)
  • Internes und externes Berichtswesen im Rahmen des Medizincontrollings für regelmäßige Berichte und Ad-hoc Analysen mit Interpretation und Präsentation der Ergebnisse
  • Mitarbeit bei der Erstellung des Qualitätsberichts
  • Durchführung von internen Schulungen
  • Betreuung, Mithilfe und Beratung unserer Kliniken bei der Leistungsdokumentation und bei der Optimierung von Prozessen bezüglich des Fallmanagements

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Gesundheitsökonomie, des Gesundheitsmanagements oder der Medizin, oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im Medizincontrolling wünschenswert
  • Erfahrung mit Krankenhausinformationssystemen auf SAP-Basis und BI-Tools vorteilhaft
  • Umfangreiche Kenntnisse der medizinischen Klassifikationen (ICD, OPS), der Kodierrichtlinien und des G-DRG-/PEPP-Vergütungssystems mit wirtschaftlichen und rechtlichen Hintergründen
  • Vertrautheit mit SEG-4 und FoKA
  • Sicherheit im Umgang mit dem medizinischen Fachvokabular
  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse
  • Teamorientierung, Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit und Durchsetzungsstärke
  • Freundliches und kundenorientiertes Auftreten
  • Analytische Fähigkeiten und strukturierte Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und fachlich anspruchsvolle Tätigkeit an modern ausgestatteten Arbeitsplätzen
  • Umfassende Einarbeitung durch erfahrene und qualifizierte Kollegen
  • Die Möglichkeit der Teilnahme an internen und externen Fortbildungen
  • Eine gute Work-Life-Balance im Rahmen einer 38,5-Stunden Woche in Gleitzeit
  • Arbeiten mitten in München am Max-Weber-Platz mit sehr guter Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel und Vergünstigung durch IsarCardJob-Ticket
  • Ggf. München-Zulage
  • Vermögenswirksame Leistungen und Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch unseren Betriebskindergarten/-krippe, ergänzende Kinderbetreuung im Familienzimmer, die mobile KidsBox und Kinderferienbetreuung
  • Leistungsgerechte Vergütung nach TV-L zuzüglich der attraktiven Leistungen des öffentlichen Dienstes, Eingruppierung erfolgt nach Berufserfahrung

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, dessen ungeachtet beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Gender. Vorstellkosten können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 31.01.2020 an:

Frau Dr. Schwarz-Boeger
Operative Leitung Medizincontrolling
Abteilung Finanzen /Controlling
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
Ismaninger Straße 22
81675 München

E-Mail: ulrike.schwarz-boegeratmri.tum.de

Back to top