Pflege. deine Zukunft

Zukunftsjob Pflege am Klinikum rechts der Isar

Jetzt bewerben!

Über den Pflegedienst

Der Pflegedienst des Universitätsklinikums rechts der Isar beschäftigt über 1.700 Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Hebammen, Rettungsassistenten und weitere, speziell qualifizierte Mitarbeiter auf insgesamt 67 Stationen in 29 Fachbereichen. Neben der fachkundigen Versorgung steht für uns die Förderung der Lebensqualität unserer Patienten im Mittelpunkt unseres pflegerischen Denkens und Handelns.

Unser Pflegeteam engagiert sich rund um die Uhr für das Wohlergehen aller Patienten. Wir stehen im engen Austausch mit Ärzten und anderen Kollegen und unterstützen den Einsatz neuester medizinischer sowie medizintechnologischer Verfahren, um unseren Patienten eine optimale Behandlung zukommen zu lassen.

Um ihre Fachkenntnisse auf dem neuesten Stand zu halten, bilden sich unsere Mitarbeiter regelmäßig weiter. Je nach Fachgebiet verfügen zahlreiche Pflegekräfte über eine besondere Expertise, z. B. über eine mehrjährige Weiterbildung als Anästhesietechnische Assistenten (ATA) oder als Operationstechnische Assistenten (OTA). Auch in der Intensivpflege und der onkologischen Pflege, der pädiatrischen Pflege oder dem Schmerz- bzw. Wundmanagement arbeiten wir mit spezialisierten Mitarbeitern. Damit stellen wir sicher, dass wir auch die individuellen Bedürfnisse schwer kranker Menschen und deren Angehöriger stets berücksichtigen können.

 

Pflegedirektion

Pflegedirektorin
Silke Großmann
Tel. 089 / 4140 - 2750
E-Mail: silke.grossmannatmri.tum.de

stellvertretender Pflegedirektor
Josef Helbling
Tel. 089 / 4140 - 2755
E-Mail: josef.helblingatmri.tum.de

Referentin
Irina Schulz
Tel. 089 / 4140 - 7334
E-Mail: irina.schulzatmri.tum.de

Sekretariat
Anjili Richert-Joshi
Eva Schäfer
Tel. 089 / 4140 - 2750 / 089 / 4140 - 2751
E-Mail: pflegedirektionatmri.tum.de

 

Pflegebereichsleitungen

Pflegebereichsleitung 1: Ulrike Anzer
E-Mail: ulrike.anzeratmri.tum.de
Tel.: 089 / 4140 - 2752

Viszeral-, Thorax- und Transplantations-Chirurgie, Unfallchirurgie, Plastische Chirurgie, Orthopädie, Gynäkologie, Geburtshilfe

 

Pflegebereichsleitung 2: Christoph Brakemeier
E-Mail: christoph.brakemeieratmri.tum.de
Tel.: 089 / 4140 - 9772

Nephrologie, II. Med., III. Med., HTK/TTZ, Nuklearmedizin/Strahlentherapie/PET-CT, Urologie

 

Pflegebereichsleitung 3: Tobias Jeurissen, Josef Helbling
E-Mail: tobias.jeurissenatmri.tum.de, josef.helblingatmri.tum.de
Tel.: 089 / 4140 - 6952

Augenklinik, Sportorthopädie, MKG, Stationswachen, Hauptnachtwachen

 

Pflegebereichsleitung 4: Roland Schwankhart
E-Mail: roland.schwankhartatmri.tum.de
Tel.: 089 / 4140 - 2758

Kinderambulanz, med. Notaufnahme, chirurgische Notaufnahme, Endoskopie, Bronchoskopie/Herzkatheter, IVR, NRAD

 

Pflegebereichsleitung 5: Julia Mayer
E-Mail: julia.mayeratmri.tum.de
Tel.: 089 / 4140 - 8307

Neurochirurgie, Neurologie, Gefäßchirurgie, HNO

 

Pflegebereichsleitung 6: Gunnar Rehse
E-Mail: gunnar.rehseatmri.tum.de
Tel.: 089/ 4140 - 7373

Dermatologie, Gastroenterologische Intensivstation, Toxikologische Intensivstation, Neonatologische Wachstation, Neonatologische Intensivstation, Kardiologische Intensivstation, Kardiologie

 

Pflegebereichsleitung 7: Esther Pausch
E-Mail: esther.pauschatmri.tum.de
Tel.: 089 / 4140 - 2759

Psychatrie, Psychosomatik, Toxikologie, Palliativmedizinischer Dienst

 

Pflegebereichsleitung 8: Josef Helbling / Bärbel Liefermann
E-Mail: josef.helblingatmri.tum.de
E-Mail: baerbel.liefermannatmri.tum.de
Tel.: 089 / 4140 - 2755
Tel.: 089 / 4140 - 6951

OP, Intraoperative Strahlentherapie, ZPF

 

Pflegebereichsleitung 9: Leontine Preda
E-Mail: leontine.predaatmri.tum.de
Tel.: 089 / 4140 - 2753

Interdisziplinäre Intensivstation für Neurochirurgie, Gefäßchirurgie, Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie, Intensivstation für Anästhesie

 

Eine Übersicht über alle Stabsstellen finden Sie hier.
 

Karriere in der Pflege

Wir sind ein moderner Arbeitgeber im Herzen von München und verbinden Tradition, Menschlichkeit und Innovation mit Fachkompetenz auf höchstem Niveau. Die vielfältigen Fort- und Weiterbildungsangebote ermöglichen unseren Mitarbeitern eine persönliche Karriereförderung, optimale Entwicklungsperspektiven und zahlreiche Einsatzgebiete.

Engagierte Pflegende, Pflegeexperten und Pflegemanager heißen wir stets gerne in unserem Team willkommen. Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie auf unseren Karriereseiten. Nichts Passendes dabei? Initiativbewerbungen richten Sie bitte an: Bewerbungsmanagement.PDDatmri.tum.de oder Sie bewerben sich ganz einfach auf www.mri-pflegezukunft.de

 

Ausbildungen

Sie interessieren sich für eine Ausbildung am Klinikum rechts der Isar, z.B. zur / zum Pflegefachfrau*mann, Anästhesietechnische Assistent*in (ATA), Operationstechnische Assistent*in (OTA) oder zur / zum Medizinischen Fachangestellten (MFA)? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an ausbildungatmri.tum.de.

 

Pflegefachfrau / Pflegefachmann

Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Altenpflege in einem einzigen Ausbildungsgang – die neue, sogenannte „generalistische“ Pflegeausbildung umfasst die qualifizierte Pflege von Menschen aller Altersstufen, vom Säugling bis zum alten Menschen. Nach erfolgreicher Ausbildung haben Sie die Wahl: Ihnen stehen die Arbeitsbereiche der stationären Akutpflege und Funktionsbereiche im Krankenhaus, die stationäre Langzeitpflege im Seniorenheim, die ambulanten Pflege, Kinderkliniken und Psychiatrische Fachkliniken offen.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Ausbildung und zum Bewerbungsverfahren.

 

Anästhesietechnische Assistenten (ATA) und Operationstechnische Assistenten (OTA)

Operationstechnische und anästhesietechnische Assistenten (OTA / ATA) übernehmen heutzutage einen wichtigen Part im Krankenhaus. Sie sind in der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung medizinischer Diagnostik und Therapie tätig. Das bedeutet, die Fachkräfte betreuen Patienten umfassend vor, während und nach der Behandlung. OTAs und ATAs arbeiten in OPs, Notaufnahmen oder in weiteren diagnostischen und therapeutischen Funktionsbereichen wie der Anästhesie oder Endoskopie. Die Ausbildung vermittelt nicht nur fachliche, technische und medizinische Kenntnisse, sondern kombiniert dies mit personellen, sozialen und methodischen Kompetenzen. Dieses umfassende Wissen ermöglicht OTAs und ATAs eine verantwortungsvolle Mitarbeit in innovativen Teams und hochkomplexen Bereichen einer Klinik.

Wir bieten diese dreijährige Ausbildung an unserer OTA-/ ATA-Schule am Universitätsklinikum rechts der Isar an. Theorieblöcke wechseln sich mit dem praktischen Einsatz in unterschiedlichen Fachdisziplinen unserer Klinik ab. So erlangen Auszubildende Spezialwissen in verschiedenen Bereichen – und damit beste Ausgangsmöglichkeiten für den späteren Berufseinstieg. Ausbildungsbeginn ist jeweils am 1. April und am 1. Oktober.

Video-Tipp: BR-alpha hat bei uns am Klinikum rechts der Isar einen Beitrag über den Beruf der Anästhesietechnischen Assistenen gedreht und einige unserer ATAs begleitet. Hier geht's zum Video.

 

Nähere Informationen und Hinweise zum Bewerberverfahren:

Anästhesietechnische Assistenten (ATA)

Operationstechnische Assistenten (OTA)

 

Medizinische Fachangestellte (MFA)

In den zahlreichen Ambulanzen unserer Fachkliniken bieten wir die dreijährige Ausbildung als Medizinische Fachangestellte an. Dank des Einsatzes in verschiedenen Fachkliniken bauen Auszubildende ein sehr vielseitiges Wissensspektrum auf. Die theoretischen Ausbildungsinhalte werden in der Städtischen Berufsschule in der Nähe des Klinikums rechts der Isar vermittelt. Ausbildungsbeginn ist jeweils am 1. September.

 

Nähere Informationen und Hinweise zum Bewerberverfahren:

Medizinische Fachangestellte (MFA)

 

Weiterbildungen

Unser vielfältiges Angebot an Weiterbildung für erfahrene Mitarbeiter aus dem Klinikum sowie für externe Teilnehmer eröffnet zukunftsfähige Karrieremöglichkeiten. Wir bieten alle Fachweiterbildungsangebote an, die für die pflegerische Tätigkeit in einer Universitätsklinik von besonderer Relevanz sind. Bei entsprechender Voraussetzung sind folgende Weiterbildungen an unserem Haus jederzeit möglich. Das modulare Unterrichtskonzept erlaubt das zügige Absolvieren der Weiterbildungen. Eine individuelle Kostenübernahme prüfen wir im Einzelfall.

 

Nähere Informationen zu den Weiterbildungsangeboten:

Intensiv- und Anästhesiepflege

Pädiatrische Intensiv- und Anästhesiepflege

Pflege im Operationsdienst

Onkologische Pflege

 

Fortbildungen

Wundexperte nach ICW®

Seit März 2017 bietet das Klinikum die berufsbegleitende Fortbildung zum Basisseminar Wundexperte gemäß den Richtlinien des Curriculums der Initiative Chronische Wunden (ICW®) an.
Nähere Informationen zum Basisseminar Wundexperte und zu den Rezertifizierungsfortbildungen finden Sie hier.

 

Weitere Fortbildungen

  • Pflegerische Leitung eines Bereiches im Krankenhaus und anderer Versorgungsbereiche

  • Krankenpflegepersonen zur Praxisanleitung

  • Hygienebeauftragte in der Pflege

  • Schmerzmanagement (Pain Nurse)

  • Technische Sterilisationsassistenz (Fachkunde 1 - 3)

  • Fachkunde nach Röntgenverordnung

 

Das Angebot der Fortbildung orientiert sich am Bildungsbedarf der im Gesundheitswesen Tätigen sowie an der aktuellen Gesetzgebung für Bildung und Gesundheit und an den neuesten Erkenntnissen von Forschung und Wissenschaft. Die Pflegedirektion gibt jährlich ein Fortbildungsprogramm heraus.

 

Praktikum, FSJ und BFD

Als große Universitätsklinik vergeben wir ständig Praktika im Pflegedienst und der Pflegedirektion und bieten vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen Orientierung, z. B. im Rahmen eines freiwilligen sozialen Jahres (FSJ), im Rahmen des Bundesfreiwilligendiensts (BFD) oder im Rahmen eines Studiums.

Hier erhalten Sie weitere Informationen und Hinweise zum Bewerbungsverfahren:

Praktikum, FSJ oder BFD im Pflegedienst

 

Lageplan

Eine Übersicht über die Räumlichkeiten der Pflegedirektion und die Schulungsräume finden Sie in unserem Lageplan.

Back to top