Ethikkomitee

Das Klinische Ethikkomitee (KEK) des Klinikums bietet Beratung in ethisch-juristisch schwierigen Situationen, z. B. wenn das Ziel einer Therapie von kurativ nach palliativ geändert werden soll, wenn der Wille des Patienten schwer zu ermitteln ist, wenn bei einem langwierigen Entscheidungsprozess der Konsens nicht erreicht wird, wenn es nicht eindeutig ist, ob ärztliches Tun oder Unterlassen dem Wohl des Patienten dient.

Kontakt und Koordination von Anfragen

Adina von Malm, M.A.

Tel. 089 / 4140 - 4041

E-Mail: adina.von-malmattum.de

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite des Klinischen Ethikkomitees.

Patientenfürsprecherin

Die Patientenfürsprecherin arbeitet unabhängig und ist auf die Bedürfnisse der Patienten und Angehörigen ausgerichtet. Sie steht jederzeit für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Zu den Aufgaben der Patientenfürsprecherin gehört z. B. die Unterstützung bei Problemen auf der Station, etwa einem Konflikt zwischen Patient und Personal. Rat und Hilfe können Patienten auch erwarten, wenn sie unzufrieden mit dem Behandlungsablauf sein sollten.

Kontakt

Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer „Zeit zum Zuhören“.

Sozialberatung

Die Mitarbeiterinnen der Sozialberatung helfen Ihnen bei psychosozialen Fragen zum individuellen Krankheitserleben bzw. deren Auswirkungen. Bei eingeschränkter Mobilität kommen wir gerne ins Patientenzimmer und beziehen auf Wunsch auch Angehörige mit ein.

Wir beraten und helfen in folgenden Bereichen:

  • Sozialrechtliche Leistungen wie Pflegeversicherung, Schwerbehinderten-, Renten- und Sozialhilferecht
  • Rehabilitationsangebote und Versorgungsmöglichkeiten im häuslichen Bereich
  • Einrichtungen der Stationären Pflege
  • Beratungsstellen zur nachstationären Begleitung

Wir unterstützen Sie außerdem bei der Organisation Ihrer bevorstehenden Entlassung in eine Rehabilitationseinrichtung, nach Hause mit Versorgung durch ambulante Hilfen, in ein Seniorenheim oder eine Kurzzeitpflege sowie bei der Anregung von gesetzlichen Betreuungsverfahren.

Ansprechpartner und Kontakt

Sie finden uns in der Ismaninger Str. 22 in den Zimmern 20, 21 und 22.

Die Zimmer befinden sich im Hauptgebäude im Erdgeschoss gegenüber der Patientenbücherei und Zi. 06 neben der Kasse. Die Patienten des Neuro-Kopf-Zentrums werden direkt auf der Station betreut. Der Kontakt zur Dermatologie erfolgt telefonisch.

Die Kliniken für Psychiatrie, Toxikologie und Psychosomatik haben einen eigenständigen Sozialdienst. Mehr Informationen erhalten Sie in den jeweiligen Abteilungen.

Zur Mitarbeiterliste des Sozialdienstes mit Telefonnummern und Sprechstunden.

Back to top