Brustzentrum nach europäischen Standards zertifiziert

17.05.17

Brustzentrum nach europäischen Standards zertifiziert

Das Interdisziplinäre Brustzentrum am Klinikum rechts der Isar erfüllt die europaweit strengsten Vorgaben zur Behandlung von Brustkrebs: Das Zentrum wurde erfolgreich nach den Regeln der Europäischen Gesellschaft für Brustkrebs-Spezialisten (EUSOMA) zertifiziert. Unabhängige internationale Gutachter bestätigten der Einrichtung, dass hier Brustkrebs-Patientinnen auf höchstem medizinischen Niveau behandelt werden. Damit gehört das Brustzentrum zu den 24 Zentren in ganz Europa, die diese anspruchsvolle Zertifizierung erlangt haben.

Die Leiterin des Brustzentrums, Prof. Marion Kiechle, freut sich über die Bestätigung der ausgezeichneten Qualität: „Für uns ist es eine besondere Anerkennung unserer Arbeit, die hohen Vorgaben der EUSOMA problemlos erfüllt zu haben.“ Zu den zertifizierten Leistungen gehört das komplette Behandlungsspektrum des Brustzentrums - von der Früherkennung über Diagnostik und Therapie bis hin zur Tumornachsorge. Besonderes Augenmerk legt EUSOMA dabei auf die hohe Qualifikation der einzelnen Mitarbeiter. So muss jedes Mitglied des interdisziplinären Kernteams des Brustzentrums auf Brustkrebs spezialisiert sein und seine kontinuierliche Fortbildung in diesem Bereich nachweisen. Ein entscheidendes Kriterium ist zudem die Zusammenarbeit - sowohl innerhalb eines Fachgebietes als auch fachübergreifend. Bei der Diagnose ist beispielsweise die Doppelbefundung obligatorisch. Das bedeutet, dass immer zusätzlich ein zweiter Spezialist das Untersuchungsergebnis begutachtet. Diagnostiker, Brustchirurgen, Strahlentherapeuten und Pathologen arbeiten in einem interdisziplinären Team zusammen und erstellen gemeinsam einen Behandlungsplan. Für die operative Wiederherstellung ist ein spezialisierter plastischer Chirurg zuständig.

Gesichert ist im übrigen auch, dass die Behandlung in Zukunft weiterhin auf hohem Niveau erfolgt: Die Behandlungsqualität des Brustzentrums wird fortlaufend unabhängig überprüft.

 

Pressekontakt:
Tanja Schmidhofer
Klinikum rechts der Isar
Ismaninger Str. 22 · D-81675 München
Fon 089 . 4140 20 46
Fax 089 . 4140 49 29
tanja.schmidhoferatmri.tum.de

Back to top