Zertifizierungen

Unsere Kliniken und interdisziplinären Zentren sind vielfach von medizinischen Fachgesellschaften und anderen Institutionen zertifiziert. Dies zeigt, nach welch hohen Standards unsere Einrichtungen zum Wohle der Patienten arbeiten.

https://www.mri.tum.de/sites/default/files/seiten/1303435-100-hz-de_0.pdf

Qualität mit Brief und Siegel

Das Universitätsklinikum rechts der Isar ist als Gesamtklinikum seit dem Jahr 2011 nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert und wurde zuletzt im Juni 2018 erfolgreich nach DIN EN ISO 9001:20015 rezertifiziert (Zertifikat TÜV Rheinland). Auch unsere Kliniken und interdisziplinären Zentren verfügen über zahlreiche Qualitäts-Zertifikate medizinischer Fachgesellschaften und anderer Institutionen. Ein weiterer Beleg für die medizinische Versorgung auf höchstem Niveau in unserem Haus.

 

Zertifikate unserer Kliniken und Zentren

  • EndoProthetikZentrum EndoTUM nach den Vorgaben von EndoCert zur Zertifizierung endoprothetischer Versorgung. Zertifizierung der Klinik und Poliklinik für Orthopädie und Sportorthopädie (ClarCert GmbH)
     
  • Überregionales TraumaZentrum DGU im TraumaNetzwerk Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie. Zertifizierung der Klinik und Poliklinik für Unfallchirurgie (CERT iQ GmbH)
     
  • Onkologisches Zentrum im RHCCC - Roman-Herzog-Krebszentrum (entsprechend den fachlichen Anforderungen der medizinischen Fachgesellschaften Deutsche Krebsgesellschaft/DGS (OnkoZert)
     
  • Brustkrebszentrum / Interdisziplinäres Brustzentrum entsprechend den fachlichen Anforderungen der medizinischen Fachgesellschaften Deutsche Krebsgesellschaf/DGS e.V., Deutsche Gesellschaft für Senologie und AGO Ovar (OnkoZert)
     
  • Gynäkologisches Krebszentrum entsprechend den fachlichen Anforderungen der medizinischen Fachgesellschaften Deutsche Krebsgesellschaft/DGS (OnkoZert)
     
  • Viszeralonkologisches Zentrum mit dem Darm- und Pankreaskrebszentrum entsprechend den fachlichen Anforderungen der medizinischen Fachgesellschaften Deutsche Krebsgesellschaft/DGS (OnkoZert)
     
  • Prostatakrebszentrum ProstaTUM entsprechend den fachlichen Anforderungen der medizinischen Fachgesellschaften Deutsche Krebsgesellschaft/DGS (OnkoZert)
     
  • Hautkrebszentrum entsprechend den fachlichen Anforderungen der medizinischen Fachgesellschaften Deutsche Krebsgesellschaft/DGS (OnkoZert)
     
  • Neuroonkologisches Zentrum entsprechend den fachlichen Anforderungen der medizinischen Fachgesellschaften Deutsche Krebsgesellschaft/DGS (OnkoZert)
     
  • Kopf-Hals-Tumorzentrum entsprechend den fachlichen Anforderungen der medizinischen Fachgesellschaften Deutsche Krebsgesellschaft/DGS (OnkoZert)
     
  • Zertifizierung unserer Dienstleistungsgesellschaften MRI-Service GmbH und die MRI-Carelog GmbH nach DIN EN ISO 9001:2008 (TÜV Rheinland)
     
  • JACIE Stammzellentransplantationszentrum Zertifizierung der Hämatologie und internistische Onkologie der III. Medizinische Klinik nach den FACT-JACIE International Standards für Stammzelltherapie (Joint Accreditation Committee ISCT-EBMT)
     
  • Angehörigenfreundliche Intensivstationen (Stiftung Pflege e.V.)
     
  • "Chest Pain Unit" - DGK zertifiziert nach den Qualitätsstandards der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie – Herz- und Kreislaufforschung e.V. (DGK)
     
  • Endometriosezentrum zertifiziert durch die Stiftung Endometriose Forschung e.V., Europäische Endometriose Liga (Endometriose-Vereinigung e.V.)
     
  • Wirbelsäulenzentrum DWG zertifiziert nach den Richtlinien der Kommission Qualitätssicherung Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (CERT iQ GmbH)
     
  • Hand Trauma Zentrum Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie (Federation of European Societies for Surgery of the Hand (FESSH)
     
  • Zertifizierung der Zentrale Sterilgutversorgungsabteilung nach der DIN EN ISO 13485:2012 u. KRINKO/BfArM-Empfehlung "Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung v. Medizinprodukten" inkl. Kritisch C-Produkte (MEDCERT)
     
  • TUMCells - Interdisziplinäres Zentrum für zelluläre Therapien. Herstellungserlaubnis GMP-Zertifizierung der Regierung von Oberbayern (ROB), Bereich Pharmaziewesen
     
  • Laboruntersuchungen – Erlaubnis für die Gewinnung von Gewebe und für die zur Gewinnung von Gewebe erforderlichen Laboruntersuchungen der Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie (Regierung von Oberbayern)
     
  • Stroke Unit - Zertifizierung von Schlaganfall-Stationen nach den Qualitätsstandards der (DSG) Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft (TÜV Rheinland)
     
  • EUSOMA European Cancer Care Certification des Interdisziplinäres Brustzentrum der Frauenklinik und Poliklinik (Europäischen Gesellschaft für Brustkrebs-Spezialisten)
     
  • Gefäßzentrum Interdisziplinäres Zentrum für Gefäßerkrankungen (Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin (DGG)
     
  • Zertifizierung der Radioimmuntherapie der Nuklearmedizinische Klinik und Poliklinik (Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin)
     
  • Universitäre Nephrologische Schwerpunktklinik nach den Qualitätskriterien der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (ClarCert)
     
  • Referenzzentrum für Chirurgische Erkrankungen des Pankreas durch die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV)
     
  • EBU European Board of Urology. Certified Training Centre of Urology (U.E.M.S.) der Urologischen Klinik und Poliklinik (European Board of Urology (EBU)
     
  • ENETS-Certified Center of Excellence, Zentrum für Neuroendokrine Tumoren (European Neuroendocrine Tumor Society)
     
  • Exzellenzzentrum für Chirurgie des Magens und der Speiseröhre durch die Deutsche Gesellschaft für Allgemein und Viszeralchirurgie, Chirurgische Arbeitsgemeinschaft oberer Gastrointestinaltrakt
     
  • Deutsches Zentrum für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE) der Poliklinik für Sportorthopädie (Deutsche Vereinigung Schulter und Ellenbogen DVSE e.V.)
     
  • Deutsches Kniezentrum, zertifizierter Kniechirurg (DKG) der Poliklinik für Sportorthopädie (Deutsche Kniegesellschaft DKG)
     
  • Schlafmedizinisches Zentrum der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Akkreditierung durch die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin, Qualitätssicherung zur Prozessqualität (DGSM e.V.)
     
  • Institut für Med. Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene der TU München Diagnostiklabor DIN EN ISO 15189:2014 (DAkkS)
     
  • Institut für Med. Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene der TU München Krankenhaushygienisches Labor DIN EN ISO/IEC 17025:2005 (DAkkS)
     
  • Institut für Pathologie und Pathologische Anatomie DIN EN ISO/IEC 17020:2012 (DAkkS)
     
  • Medizinische Laboratoriumsdiagnostik DIN EN ISO 15189:2014. Institut für Virologie, Diagnostisches Labor (DAkkS)
Back to top